International Shinson Hapkido Benefiz-Kampfkunst-Show 2016

Mit dem Titel „Wir gehen einen Weg gemeinsam“ ist das Sommerlager unsere größte Veranstaltung im Jahr.

Hier treffen sich Dojangs aus ganz Europa, für eine Woche, um zusammen zu trainieren. Dieses Jahr findet das Sommerzeltlager in Tübingen statt.

Am letzten Abend (Donnerstag, 4. August 2016) gibt es in der Paul Horn-Arena in Tübingen eine große Benefiz-Vorführung. Das bedeutet Action, Spass, Tanz und Musik – Bewegungskunst für die ganze Familie

Präsentiert von dem koreanischen Großmeister Ko Myong und mehr als 100 Danträgerinnen
und Danträgern aus ganz Europa.

Rasant mit Stöcken, Schwert und Fächern kämpfen; in atemberaubendem Tempo fallen, rollen und durch die Luft wirbeln; mit größter Konzentration von Körper und Geist spektakuläre Bruchtests zeigen und sich mit tänzerischer Anmut bewegen.
Das alles ist Shinson Hapkido!
„Das erste Ziel der Kampfkunst ist es, nicht zu kämpfen“, sagt Großmeister Ko Myong. Dafür braucht man Mut, Entschlossenheit, Selbstvertrauen, Kraft, Geduld und Einfühlungsvermögen. All dies lässt sich lernen und üben. Und mittendrin stehen die Freude und der Spaß an der gemeinsamen Bewegung.
Der Erlös der Show geht an das Straßenkinder-Projekt Casa Verde in Peru und an ein soziales Projekt in Tübingen.

Veranstalter: International Shinson Hapkido Association
Ausrichter: Shinson Hapkido Schule Tübingen

Weitere Infos:

http://www.sola-2016.de/

http://www.shinsonhapkido-tuebingen.de

Medien