Frühjahrslehrgang zu Ostern in Aachen

Aachen war dieses Jahr Ziel des alljährlichen Frühjahrslehrgang.

Freitag angereist, wurden die Aktiven herzlich vom dortigen Verein aufgenommen und beendeten den Abend noch mit einem Rundgang in der Aachener Altstadt und gutem Essen in netter Runde mit allen 80 Teilnehmern. Am nächsten Morgen um 9:30 Uhr fand das erste gemeinsame Training unter Leitung von Sonsanim (Zenmeister) Ko. Myong als einstündige Vorbereitung statt. Aufgeteilt nach Gürtelfarben begann danach das zweistündige Gruppentraining. Nach dem Mittagessen gab es erneut eine Trainingseinheit im gleichen Umfang. Das leckere Buffet im eigenen Dojang war nach so viel verbrannten Kalorien ein Genuß. Neben den sportlichen Aspekten sollte der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen und die Sportler aus ganz Deutschland hatten sich abends noch viel zu erzählen.

Am nächsten Tag von 5:45 – 7:00 Uhr ging es weiter mit gemeinsamer Meditation, um erneut Kraft für den Tag zu schöpfen. Nach einem liebevoll gestalteten und opulenten Frühstück fand die letzte Trainingseinheit des Wochenendes über dreieinhalb Stunden statt. Die Hasselrother Teilnehmer waren völlig begeistert von der tollen Organisation und herzlichen Betreuung durch die Aachener und werden das nächste Mal wieder bei diesem „sportlichem Kurzurlaub“ dabei sein.

Die insgesamt ca. 50 Vereine in Deutschland und im benachbarten Ausland sind im ständigen sportlichen und freundschaftlichen Austausch durch Lehrgänge und Feiern zu einem familiären Netzwerk angewachsen. Jahreshöhepunkt ist das gemeinsame Zeltlager im Sommer aller Vereine, dass dieses Jahr in Hamburg stattfindet.

Medien