Doppelprüfung in Seligenstadt

Doppelprüfung in Seligenstadt

 

Zur Gürtelprüfung lud diesen Herbst wieder der Dojang Seligenstadt. Jeweils nacheinander wurden zunächst Kinder und dann die Erwachsen auf Herz und Nieren geprüft. Aus Hasselroth waren drei der zwölf Kinder gemeldet, Um 10 Uhr ging es unter den strengen Augen von Gastgeber Sabomnim Josef Schmitt und dem Hasselroths Kyosanim Jürgen Bäckmann für vier Stunden zur Sache. Alle Kinder bestanden, allerdings gibt es im gastgebenden Verein noch vier Nachprüfungen abzuhalten. Um 14:30h begann die fünfstündige Prüfung der zehn „Grossen“ mit Unterstützung von Offenbachs Kyosanim Peter Krause. Die Schüler mussten den Prüfern unter anderem ihre Kenntnisse in Befreiungstechniken, Angriffs- und Verteidigungsstrategien, Atemtechnik und Bewegungskombinationen aus Wurf- und Falltechniken beweisen. Nach dem theoretischen Teil, zählte das Wissen um asiatische Philosophie und Akkupressurpunkte. Im Anschluss wurden feierlich die neuen Urkunden zum nächst höheren Kup überreicht. In dieser Prüfrunde haben alle glatt bestanden. Herzliche Glückwünsche zum nächsten Kup gehen an:

Nicolas Diez 5. Kup blau-rot

Alexander Kuhne 6. Kup blau

Franziska Baumann 7.Kup grün

Christoph Geist 8.Kup, orange

Luca Blum 9. Kup, gelb

Medien