In unserem Dojang bieten wir zusätzlich das Trainingsprogramm „Ki Do In“ an.

Wer sich für ganzheitliche Lebensweise und Kampfkunst interessiert, kann das auf entspannte und lockere Weise praktizieren.

Ki Do In ist der ideale (Wieder-) Einstieg in den Sport, für Menschen die sich mehr bewegen wollen und ihrem Körper etwas Gutes tun möchten. Mit Spaß in der Gruppe und ganz ohne Leistungsdruck. Auch Sportler sind gerne gesehen, wenn sie es einmal langsamer angehen wollen oder lange pausiert haben.

Bringen Sie ihren „inneren Schweinehund“ mit. Er wird danach nicht mehr zurück auf die Couch wollen.

Was ist Ki Do In?

Der Name Ki Do In bedeutet: die Lebensenergie (Ki) wecken und zum Fließen bringen. Es ist Bestandteil des Shinson-Hapkido-Trainings und besteht aus bewussten Bewegungsabläufen des regulären Kampfkunst-Programms in spielerisch abgewandelter Form mit zusätzlichen Atemtechniken, Konzentrats- und Meditationsübungen.

Das Training ist so aufgebaut, dass jedes Körperteil entlang der Meridiane (Energiebahnen im Körper) natürlich bewegt, gelockert und gestärkt wird. Ki Do In wird im Gegensatz zu vielen anderen meditativen Bewegungskünsten stets in dem Rhythmus “Entspannung – Spannung -Entspannung” ausgeführt. Dieser Rhythmus bewirkt, dass Energie den ganzen Körper durchströmt.

Mit einfachen Bewegungen werden hierbei körperliche Blockaden und Verspannungen gelöst. Dies wird von der Akupressur- und Massagewirkung der Techniken unterstützt und stellt gleichzeitig eine natürliche gesundheitliche Prävention dar.

Trainingszeiten

Montag

20:00 – 21:00 Uhr Ki Do In Gruppe

Weitere Informationen

Lehrer

Jürgen Bäckmann
2. Dan, 20 Ki

Verantwortlich für das Kindertraining am Mittwoch, sowie das Ki Do In-Training